Zarb jetzt auch mit Microsoft Office 2010 64Bit

Zwar gibt es nur sehr wenige tatsächliche Nutzer der 64Bit-Version von Microsoft Office 2010. Für normale Nutzer abseits von globalen Großkonzernen und wissenschaftlichen Anwendungen mit überdimensionalem Datenvolumen gibt es auch gar keinen Grund dafür. Aber trotzdem herrschte oft Verwirrung bei unseren Zarb-Kunden.

Manchmal war es nur die Frage der Kunden: Welche Version habe ich denn jetzt auf meinem Rechner und läuft Zarb damit? Manchmal war es so, dass ein Händler den PC entsprechend vorkonfiguriert hatte oder dass aufgrund von Missverständnissen die 64Bit-Version  von Office 2010 fĂźr die Schule angeschafft wurde. Manchmal wurde auch die 64Bit-Version von Windows 7 – seit jeher kein Problem fĂźr Zarb – mit der 64Bit-Version von Office 2010 verwechselt. Es war jedenfalls immer lästig, dass Zarb bisher nicht mit dem 64bittigen Office verwendbar war.

Das ist nun vorbei. Seit heute haben wir in die aktuelle Zarb-Vollversion eine Anpassung an die 64Bit-Version von Microsoft Office 2010 eingebaut. Es spielt also keine Rolle mehr, welche Bit-Version von Office 2010 auf Ihrem Computer installiert ist – Zarb wird auf jeden Fall damit zurecht kommen.

Einen Kommentar schreiben